Gruppen

Queer MOC Berlin:

NEXT MEETING / NÄCHSTES TREFFEN
will be anounced here soon
wird hier rechtzeitig bekanntgegeben

 

 

Queer MoC Berlin ist eine selbstorganisierte Gruppe für Schwarze und of Color queere Männer*. Mit “Mann” meinen wir jede Person, die sich selbst als Mann identifiziert oder sich entlang des Spektrum von Männlichkeit bewegt: Trans*, Inter* und cis Men of Color, insbesondere diejenigen, die weiteren Formen von Rassismus und Diskriminierung ausgesetzt sind, laden wir ganz besonders herzlich ein zu kommen.

 

Unsere Gruppe soll als Treffpunkt zur gegenseitigen Unterstützung, Erfahrungsaustausch, Diskussionsplattform oder zur Organisation verschiedener Veranstaltungen, wie Partys, Dinner, Filmvorführungen und Workshops in für uns relevanten Themen, dienen – oder wir verbringen einfach eine gute Zeit miteinander!

 

Breat Out (Ausbruch)

NEXT MEETING / NÄCHSTES TREFFEN
FRIDAY 24.04.20 6pm – 8pm
FREITAG 24.04.2020 18:00 – 20:00 Uhr

Das Ziel dieser Selbsthilfegruppe ist es, einen sichereren Raum für Schwarze, Indigene und Farbschwule zu schaffen, die psychische Probleme haben, Therapie oder Beratung suchen, sich aufgrund der psychischen Probleme isoliert fühlen und sozialen Kontakt zu anderen schwulen BIPOC’s in ähnlichen Situationen suchen. Es ist ein Raum, um Erfahrungen, Informationen, Ressourcen, Geschichten, Zeit, Empathie und Energien miteinander zu teilen.

Jedes monatliche Treffen wird ein anderes Thema behandeln, das von der Erforschung eines bestimmten psychologischen Themas, über das Verständnis und die Navigation der psychischen Gesundheit bis hin zum gemeinsamen Austausch von Raum während des Betrachtens eines Films oder des Bastelns reicht.

Ort: GLADT e.V. Lützowstraße 28, 10785 Berlin.
Ihr müsst durch den Haupteingang und dann in die oberste Etage gehen. Wenn ihr Probleme habt, den Ort zu finden, ruft uns einfach unter 01521 1859839 an oder schickt KJcounselling eine Nachricht auf Facebook.

***(es gibt mehr als eine Lützowstraße in Berlin, also bitte bei Google Maps die Vorwahl benutzen)***


Moderatorin Info:

Diese Gruppe wird von Kemoy (Sie/Ihr) geleitet, die eine intersektionell ausgebildete Queere, Schwarze Frau ist. Sie wird dort sein, um Unterstützung zu bieten und alle Probleme zu behandeln, die während der Sitzungen auftreten können. Kemoy kommt ursprünglich aus New York, wo sie Psychologie und Sexualgesundheit studiert hat. Später setzte sie ihre Ausbildung fort, indem sie einen Master in Psychodynamischer Beratung bei Goldsmiths, University of London, sowie ein Zertifikat in Psychosexueller Therapie mit Tavistock-Beziehungen absolvierte. Sie hat ein besonderes Interesse an der Arbeit innerhalb von Black und POC Queer,Trans* und Inter* Gemeinschaften, zusätzlich zu denjenigen, die mit psychosexuellen Themen und Überlebenden von sexuellen Übergriffen kämpfen.

Ihr könnt ihr auf IG folgen: @kjcounselling und auf ihrer Website, KJcounselling.com


Sprache: Die Moderator*innen der Gruppe sprechen Englisch und Deutsch, aber wenn es mehr Leute gibt, die andere Sprachen sprechen, seid ihr willkommen, in eurer bevorzugten Sprache zu kommunizieren.

Wir können bei Bedarf Übersetzer*innen in verschiedenen Sprachen organisieren.
Kontakt: psy-counselling@gladt.de wenn Sie weitere Fragen haben.